Mirella Ziegler

Mirella Ziegler aus Berlin wurde im November 2005 in Berlin geboren und begann mit 5 Jahren, Geige zu spielen. Heute ist sie Schülerin am Carl-Philipp-Emanuel-Bach- Gymnasium für musikalisch Hochbegabte in Berlin und wird von Zoya Nevgodovska von der HfM Hanns Eisler unterrichtet. Meisterkurse und Workshops bei Lena Neudauer (München), Olga Zolotareva (Gent), Kevork Mardirossian (Bloomington) und Christoph Schickedanz (Hamburg) runden ihre Ausbildung ab. Mit 10 Jahren hatte Mirella ihren ersten solistischen Auftritt mit Kammerorchester (Bach-Violinkonzert a-Moll BWV 1041). 2016 erspielte sie sich beim Wettbewerb ConTakt ihr Instrument. 2016, 2017 und 2020 gewann sie bei Jugend musiziert jeweils erste Preise. 2019 gewann Mirella den Grand Prix aller Altersklassen auf dem internationalen Wettbewerb Hedwig Prize in Strzegom (Polen). Mirella verfügt über eine reichhaltige Festival-Erfahrung. 2017 trat sie bei der Konzertreihe Prelude in Berlin auf. 2018 spielte sie als Solistin auf den Festivals ArtDialog in Biel (Schweiz) sowie Jovenes Talentos de Europa in Madrid. 2019 war sie Solistin auf dem Festival „Young Classic Dialog Berlin“ sowie auf dem Festival „Moscow meets Friends“ der Vladimir Spivakov Foundation in Moskau.
S. Prokofiev: Sonate für 2 Violinen, Op 56, Andante Cantabile und Allegro
J. Rameau/J. Guignon: Les Sauvages
Veniamin Sher: Scherzo

Online-Festival 2020

Teilnehmer:

A. Bazzini: La ronde des lutins
J.S. Bach, Sonate Nr. 2 a-Moll, Grave (BWV 1003)
Videogruß

Mirella Ziegler

Mirella Ziegler aus Berlin wurde im November 2005 in Berlin geboren und begann mit 5 Jahren, Geige zu spielen. Heute ist sie Schülerin am Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasium für musikalisch Hochbegabte in Berlin und wird von Zoya Nevgodovska von der HfM Hanns Eisler unterrichtet. Meisterkurse und Workshops bei Lena Neudauer (München), Olga Zolotareva (Gent), Kevork Mardirossian (Bloomington) und Christoph Schickedanz (Hamburg) runden ihre Ausbildung ab. Mit 10 Jahren hatte Mirella ihren ersten solistischen Auftritt mit Kammerorchester (Bach-Violinkonzert a-Moll BWV 1041). 2016 erspielte sie sich beim Wettbewerb ConTakt ihr Instrument. 2016, 2017 und 2020 gewann sie bei Jugend musiziert jeweils erste Preise. 2019 gewann Mirella den Grand Prix aller Altersklassen auf dem internationalen Wettbewerb Hedwig Prize in Strzegom (Polen). Mirella verfügt über eine reichhaltige Festival-Erfahrung. 2017 trat sie bei der Konzertreihe Prelude in Berlin auf. 2018 spielte sie als Solistin auf den Festivals ArtDialog in Biel (Schweiz) sowie Jovenes Talentos de Europa in Madrid. 2019 war sie Solistin auf dem Festival „Young Classic Dialog Berlin“ sowie auf dem Festival „Moscow meets Friends“ der Vladimir Spivakov Foundation in Moskau.
S. Prokofiev: Sonate für 2 Violinen, Op 56, Andante Cantabile und Allegro
J. Rameau/J. Guignon: Les Sauvages

Online-Festival 2020 – Teilnehmer:

A. Bazzini: La ronde des lutins
J.S. Bach, Sonate Nr. 2 a-Moll, Grave (BWV 1003)
Videogruß
B E R L I N